Robert Rescue & Ivo Lotion lesen für Bier

Robert Rescue ist unter die Franciser gegangen und bringt nun das von Lucas Fassnacht initiierte Konzept „LESEN FÜR BIER“ nach Berlin.

Jeden vierten Samstag im Monat lesen er und ein Überraschungsgast eigene Texte, aber auch alles andere vor, was ihr so mitbringt. Egal ob Gedicht, Omas Häkelanleitung, ein alter Liebesbrief, Zeitungsartikel oder Strafzettel. Alles ist erlaubt! Was vorgelesen wird, wird am Abend ausgelost.

Nach der Performance könnt ihr dann entscheiden, was besser war: der Text oder der Vortrag? Siegt die Performance, bekommt der Vorleser das Bier, siegt der Text, darf der Mitbringer/Autor sich über ein Bier freuen.

Am 28.04. ist IVO LOTION zu Gast!

Die erste Veranstaltung war komplett ausverkauft. Deshalb empfehlen wir, den Vorverkauf zu nutzen.

LESEN FÜR BIER
28. April 2018 – 20:00 Uhr
Periplaneta Literaturcafé Berlin
Bornholmer Str. 81A, 10439 Berlin
UND BRINGT EURE TEXTE MIT!
Advertisements

Robert Rescue & Paul Weigl lesen für Bier

Neue Serie bei Periplaneta.

Robert Rescue ist unter die Franciser gegangen und bringt nun das von Lucas Fassnacht initiierte Konzept „LESEN FÜR BIER“ nach Berlin.

Jeden vierten Samstag im Monat lesen er und ein Überraschungsgast eigene Texte, aber auch alles andere vor, was ihr so mitbringt. Egal ob Gedicht, Omas Häkelanleitung, ein alter Liebesbrief, Zeitungsartikel oder Strafzettel. Alles ist erlaubt! Was vorgelesen wird, wird am Abend ausgelost.

Nach der Performance könnt ihr dann entscheiden, was besser war: der Text oder der Vortrag? Siegt die Performance, bekommt der Vorleser das Bier, siegt der Text, darf der Mitbringer/Autor sich über ein Bier freuen.

Der Eintritt kosten 5,-€. Karten gibt es im VVK. Holt euch ein Digitales Ticket!

Für den Auftakt hat Robert sich Paul Weigl geladen!


LESEN FÜR BIER
24. März 2018 – 20:00 Uhr
Periplaneta Literaturcafé Berlin
Bornholmer Str. 81A, 10439 Berlin
Preis: 5,-€
UND BRINGT EURE TEXTE MIT!

Robert Rescue „Brotlose Kunst“

Ein neuer Blogbuster von und mit ROBERT RESCUE!

Kurzfilm von Martin Nudow nach einer Kurzgeschichte von Robert Rescue. Die Kurzgeschichte ist enthalten in dem Buch „Zum Glück habe ich wenigstens Pech“ (http://www.periplaneta.com/Produkt/ar…) Mitwirkende: Robert Rescue, Nils Heinrich, Frank Sorge Regie: Martin Nudow Kamera: Anja Läufer

Vision und Wahn „Die Einsamkeit des Hurenkindes“ (Anthologie)

Die Einsamkeit des Hurenkindes

Lesebühnen-, Spoken Word- & PoetrySlam-Anthologie.

VISION & WAHN: „Die Einsamkeit des Hurenkindes“, Lesebühnen-Anthologie Vol.3. Eine abwechslungsreiche Mischung aus Poetry Slam, Kabarett und Poesie. Mit einem Cover von Nicole Altenhoff, Buch, Softcover 154 S., 19 x 13,5 cm, ISBN: 978-3-95996-075-5

Mit Beiträgen von Marion Alexa Müller, Robert Rescue, Thomas Manegold, Alma Maja Ernst, Antonia Luba, Arno Wilhelm, Bastian Mayerhofer, Christian Gottschalk, Clint Lukas, Frank Sorge, Gary Flanell, HC Roth, Heiko Heller, Heiko Werning, Johannes Krätschell, Jesko Habert, Laander Karuso, Lucas Fassnacht, Mareike Barmeyer, Maschenka Tobe, Matthias Niklas, Mikis Wesensbitter, Nicolas Schmidt, Nicole Altenhoff, Nils Frenzel, Philipp Multhaupt, René Sydow, Sarah Strehle, Steve Bürk, Theresa Steigleder, Viola Nordsieck.

Robert Rescue „Das ist alles eins zu eins erfunden“ auf der Buch Berlin

Robert Rescue „Das ist alles eins zu eins erfunden“ (Buch ) ab 26.11.2017

Bei Herrn Rescue läuft es super: Er wird zu Mister Flat Germany erkoren, leitet erfolgreich das Gestüt Wedding und ist ein extrem gutbezahlter Guerillia-Marketing-Werbeträger. Trotz seiner Erfolge hat er es aber nicht leicht. Seine Mitmenschen bringen ihn mit dem Warentrennerstäbchen zur Weißglut, sein Kühlschrank nörgelt und eine Diagnose zwingt ihn zu politisch fragwürdigen Gesten. Mit Charme, Selbstironie und trockenem Humor versucht Berlins smoothester Lesebühnenautor mit seinem Fame klarzukommen und jede noch so ausweglose Situation zu meistern. Selbst, wenn er gerade einen Finger verloren hat.

Auf der Buch Berlin 2017 wird Robert Rescues neue Kurzgeschichtensammlung erstmals vorgestellt und wird ab 26.11. 2017 lieferbar sein.

Buch  bei Periplaneta

MundWerk 8

Spoken Word Gala am 12.05.17 im Lovelite Berlin.

Immer noch sind wir von der überschwänglichen Resonanz auf unseren Einstand im Lovelite geplättet. Und schon gehen wir mit MundWerk 8 in die zweite Runde.

Wir präsentieren eine Auslese exzellenter Lesebühnenliteratur, Gäste aus der Slamszene und unsere MundWerk-Autorinnen und Autoren mit ihren besten Texten. Wie es sich für eine Gala gehört. Auch die MundWerk 8 geht mit hervorragenden Gästen an den Start. Für die Spoken Word Gala, die wieder im Lovelite in Berlin Friedrichshain stattfindet, sind geladen:

Johannes Krätschell (Leseduell)
Robert Rescue (Brauseboys)
Mareike Barmeyer (Rakete 2000)
Der Jesko (Fremdgang, Schall & Rauch)
An Stimmband und Gitarre: Thomas Franz
Durch das Programm führt Gastgeber Thomas Manegold.

Freitag, 12.05.17; ab 20 Uhr Lovelite Berlin, Haasestraße 1 in Bln-Friedrichshain
Vorverkauf: 7,00 €. / Abendkasse 10,00 €. Nutzt den Vorverkauf!
TICKETS per Post

Robert Rescue „Der Nasenhaartrimmer“ (You Tube)

Robert Rescue : Beauty Tipps für den Mann jenseits der Norm Pt.2

Der neue You Tube Channel.

Heute zeigt dir Robert, wie man Nasenhaare effektiv entfernt und dabei noch noch sinnliche Freuden erlebt. Sei dabei!

Robert bei Periplaneta

Robert Rescue: Beauty Tipps für den Mann. Teil 1

Bereits beim Jahresrückblick der Brauseboys sorgten Robert Rescues Videos für Furore. Jetzt hat der neue You Tube Star des mittleren Weddings seinen eigenen You Tube Channel. In dem Fall heißt es wohl „Chanel“. Jetzt heißt es für euch: Abonnieren und von Anfang an dabei sein.

Zum Glück hab ich wenigstens Pech (Buch & CD)

Robert Rescue - periplaneta
ROBERT RESCUE: „Zum Glück hab’ ich wenigstens Pech“, Brauseboy Robert Rescue kontert dem Alltagswahnsinn mit stoischer Ruhe und Humor, Buch & CD, Klappenbroschur 132 S./77 min., 19 x 13,5 cm, ISBN: 978-3-95996-000-7, Edition MundWerk, GLP: 14,50 € (D)

Ein wohlüberlegter Anmachspruch zieht nicht, die mühsam gesammelten Payback-Punkte reichen höchstens für einen Kugelschreiber und das Jobcenter stellt sich quer, weil die Berufsbezeichnung „Autor“ im System nicht existiert. Ein paar hartnäckige Zwangsneurosen machen Robert Rescue zudem das Leben schwer und selbst der eigene Klon nimmt ihn nicht ernst.
Im Kampf mit diesen alltäglichen Miseren hat der Berliner Lesebühnenautor und Brauseboy jahrelang Erfahrung. Manchmal muss er kapitulieren, aber immer kontert er mit stoischer Gelassenheit und trockenem Humor. Denn das Problem an sich ist ja meistens nicht das Problem.
In seinen 26 kurzen Texten erzählt er, wie man mit Kreativität, Phlegmatismus und Beharrlichkeit alles schaffen und selbst einen Bankräuber zum Weinen bringen kann.

„Robert Rescues große Kraft liegt in dem beneidenswerten Talent, auch den alltäglichsten Begebenheiten eine ganz eigene Komik zu entlocken. Lesen Sie dieses Buch. Ich würde es immer wieder tun.“ Paul Bokowski
https://hearthis.at/set/18416-67068/embed/

 

BEI PERIPLANETA

Mundwerk in der Volksbühne

mwartists

Unsere Spoken Word Gala Mundwerk geht in die sechste Runde. Wir präsentieren exzellente Lesebühnenliteratur, Gäste aus der Slamszene und unsere MundWerk-Autorinnen und Autoren mit ihren besten Texten. Wie es sich für eine Gala gehört.

MundWerk 6 findet am Mittwoch, d. 11.03.2015 ab 20 Uhr im GRÜNEN SALON der VOLKSBÜHNE BERLIN statt.
Weiterlesen „Mundwerk in der Volksbühne“

MUNDWERK 6 in der Volksbühne Berlin

MUNDWERK 6

Das nächste Highlight steht. MundWerk 6 ist eine Premiere. Am 11.03. ist unsere Spoken Word Gala das erste Mal in der Volksbühne zu Gast! Wir präsentieren exzellente Lesebühnenliteratur, Gäste aus der Slamszene und unsere MundWerk-Autorinnen und Autoren mit ihren besten Texten. Wie es sich für eine Gala gehört. Weiterlesen „MUNDWERK 6 in der Volksbühne Berlin“

Robert Rescue: Down and out

(Aus: „Eimerduschen„)

Ich sitze morgens in der S-Bahn. Mir gegenüber sitzt eine Frau. Sie trägt ein T-Shirt mit dem Aufdruck „Face to Face“. Ich habe auf den Aufdruck geschaut, weil ich wissen wollte, was draufsteht. Es ist immer nett, wenn Frauen was tragen, wo was draufsteht, weil: Dann kann man drauf schauen, um zu erfahren, was draufsteht. Das ist ein ganz normaler Akt menschlicher Neugier, dass man wissen möchte, was die Leute einem möglicherweise sagen wollen. Was will sie mir damit sagen? Sucht sie die frontale Kommunikation? Ist das eine Aufforderung an mich? Oje, so früh am Morgen kommunizieren. Ich fürchte, da muss ich passen.

Weiterlesen „Robert Rescue: Down and out“

Mundwerk Spoken Word Gala in Leipzig

Lucas Fassnacht

2 großartige MundWerk Events im Rahmen der Leipziger Buchmesse

Wir habens getan: Periplaneta wird auf der Leipziger Buchmesse 2014 mit einem Stand vertreten sein. Die dazugehörige Lesenacht “Leipzig liest” ist ein Novum. Denn es scheint insbesondere eine Leipziger Eigenart zu sein, dass bestimmte Großereignisse von der ganzen Stadt mitgefeiert werden. Und Periplaneta veranstaltet zur Messe u.a. zwei seiner beliebten Spoken-Word-Galas. Bei MundWerk erlebt das Publikum das beste aus Bühnenliteratur und Poetry Slam, was natürlich auch zu einem nicht unwesentlichen Teil in der gleichnamigen Edition des Verlags veröffentlicht wurde.

Weiterlesen „Mundwerk Spoken Word Gala in Leipzig“

MundWerk-Ein Bilderbericht vom 25.11.2013

René Sydow

Wir haben eine zweite, großartige und erfolgreiche MUNDWERK Spoken Word Gala hinter uns. Am 25.11. waren wir einmal mehr im Berliner Haus der Sinne zu Gast. Mit von der Party waren René Sydow, Lea Streisand, Robert Rescue, Paul Weigl und Frank Klötgen. Auf Periplaneta.com ist ein Erlebnisbericht von Franziska Dreke veröffentlicht worden. Die Bilder stammen von Gert Schober.

ZUR GALERIE

Mundwerk 2 – Spoken Word Gala am 25.11.2013

mw2-787x441

( Berlin, Periplaneta) Mundwerk heißt das Label, unter dem Periplaneta seit 2008 Lesebühnen- und PoetrySlam Literatur veröffentlicht. Die Edition mauserte sich innerhalb von nur einem Jahr zur titel- und umsatzstärksten Sparte. Mundwerk heißt ab sofort auch eine ca. vierteljährlich stattfindenende Spoken Word Gala. Die Premiere am 16. September 2013 im HAUS DER SINNE zu Berlin war ein voller Erfolg. Und so schreiten wir zu Runde 2 einer “Best Of” der Berliner Lesebühnenliteratur, mit Poetry (ohne Slam) und  grandiosen Lesebühnentexten diverser Szenegrößen.

Weiterlesen „Mundwerk 2 – Spoken Word Gala am 25.11.2013“