Clint Lukas „Mit dem Rücken zum Brand“

Clint Lukas "Mit dem Rücken zum Brand" - Periplaneta
CLINT LUKAS: „Mit dem Rücken zum Brand“ Auf 101 Exemplare limitierte, handummerierte, signierte und fadengebundene Hardcover-Ausgabe mit je einem original Ölgemälde von Clint Lukas, 96 Seiten, Edition MundWerk, GLP: 49,90 € ISBN: 978-3-95996-172-1

Dezember 2019. Das Beste zum Schluss. Oder zumindest das Aufwendigste, was wir in der Edition Mundwerk bisher je gemacht haben …

„Endlich begreife ich. Wir sind wieder zuhause. Alles ist gut. Ich entspanne mich. Dann fällt mir ein, dass nicht alles gut ist.“

In seinem bisher persönlichsten Buch schickt Clint Lukas seinen Protagonisten durchs Feuer. Eine Tour de force, bei der es um nicht weniger geht, als die ganz großen Themen: Vaterschaft, Trennung, die Suche nach Liebe, und nicht zuletzt die Fähigkeit, über das Leben zu lachen – auch wenn der Dachstuhl in Flammen steht.

Diese fadengebundene Hardcover-Ausgabe ist auf 101 Exemplare limitiert und vom Autor handnummeriert und signiert. Das Cover ist eine Sonderanfertigung. Mit Weißdruck auf schwarzem Leinenpapier. Jedem Buch liegt ein in Spinnenpapier eingelegtes original Ölgemälde von Clint Lukas bei.

Bei Periplaneta

Robert Rescue: „Das Leben hält mich wach“

ROBERT RESCUE: „Das Leben hält mich wach“ - periplaneta
ROBERT RESCUE: „Das Leben hält mich wach“. Berlins müdester Lesebühnenautor trotzt dem alltäglichen Wahnsinn mit Humor. Edition MundWerk, ca. 146 S., print ISBN: 978-3-95996-160-8, epub ISBN: 978-3-95996-161-5

Schlaflos in Berlin …
Immer noch hält das Leben für Lesebühnenautor und Brauseboy Robert Rescue eine stattliche Portion Wahnsinn bereit, die ihm regelmäßig die Nachtruhe versaut: Gefährdet die Geschäftsidee „Currywurst im Wok“ seine Bierversorgung? Warum hat ihm seine Mutter diesen biederen Pyjama geschenkt? Wie viel ergoogelte Selbstdiagnose darf man bei einem Arztbesuch offenbaren? Hat sein Heimatkiez Wedding durch den Mangel an Epikureern nicht auch viel Gutes zu bieten? Und reicht ein Baseballschläger aus, um auf die nahende Zombie-Apokalypse vorbereitet zu sein?

Berlins müdester Kleinkünstler schlägt sich mit viel Charme, Selbstironie und trockenem Humor die Nächte um die Ohren. In 30 kurzen Texten erzählt er, wie man ein Leben als Sonderling und Monotalent trotzdem meistert.

Bei Periplaneta

Anthologie: Makellose Männer

MAKELLLOSE MÄNNER - periplaneta
ALEXANDRA LÜTHEN (Hrsg.): Makellose Männer – Wettbewerbsanthologie. 14 Geschichten über Männer, die das Stereotyp bestätigen, herausfordern oder gänzlich widerlegen. Edition MundWerk, print ISBN: 978-3-95996-166-0, epub ISBN: 978-3-95996-167-7

Mit „Makellose Männer“ erscheint bei Periplaneta in der Edition MundWerk die erste Wettbewerbs-Anthologie. Der Wettbewerb wurde vom Autorenforum Berlin ausgeschrieben. Die Anthologie beinhaltet die Gewinnertexte von Nicola Tams, Anita Liebmann, Katrin Deibert und elf weitere Geschichten. Die Preisverleihung mit Lesung findet am 25. Oktober 2019, abends, im Großen Salon der Schwartzschen Villa statt.

https://autorenforum-berlin.de/

Die Kiezpoeten Anthologie ist da!

Kiezpoeten - Slam Poetry aus Berlin - periplaneta
Habert, Bader-Iskraut, Neumann, Völk Hrsg.): „Kiezpoeten– Slam Poetry aus Berlin“ Erste Anthologie des Berliner Slamkollektivs Edition MundWerk, ca. 132 S. print ISBN: 978-3-95996-155-4 epub ISBN: 978-3-95996-156-1

Die erste KIEZPOETEN Anthologie ist da. 132 Seiten.  Und nur 10 EUR.
Mit Texten von

Jesko Habert – Wedding. Heimatbühne: Schall & Rauch
Ortwin Bader-Iskraut – Karlshorst. Heimatbühne: Kalleslam
Yo-Pa – Lichtenberg. Heimatbühne: Maggie Slam
Samson – Wedding. Heimatbühne: Eagel Slam
Luise Komma Klar – Weißensee
Marie Radkiewicz – Schöneberg
Lisa-Maria Olszakiewciz – Friedrichshain
Alina Sprenger – Hohenschönhausen / Wedding
Pauline Graf – Hildesheim, ausgewandert aus Buch
Inke Sommerlang – Müggelheim. Heimatband: Sommertag
Birdy – Friedrichshain. Heimatband: Sommertag
Max Golenz – Köpenick
Marion Alexa Müller – Heimatbühne: Vision & Wahn
Till Tölpel – Wedding
Meta Cosima Friedrich – Karlshorst

Anthologien bei Periplaneta

Das heiße Teegebuch des Teeologen Thommi Baake

Thommi Baakes Teebuch
Das heiße Teegebuch des Teeologen Thommi Baake. Edition MundWerk, ca. 116 S. print ISBN: 978-3-95996-158-5 epub ISBN: 978-3-95996-159-2

Das Buch zum neuen Bühnenprogramm „Teatime“ von Thommi Baake.

Eine Sensation!
Der Fund dieses Teegebuches kommt der Entdeckung des Tee-Andertalers, der Tee-Rakottaarmee oder der Tea-Tanic gleich. Ob es nun um die seltenste Teepflanze der Welt geht, um gebeutelte Thermoskannen, die ostfriesische Teeolympiade, die Queen oder um das erste Wanderkino-Tee-Unternehmen: Dies ist eine Sammlung sondergleichen von Fakten, Anekdoten, Spezialwissen und Geschichten über das vermeintlich vornehmste Getränk der Welt. Zusammengetragen und mit unvergleichlichem Humor aufgegossen von dem Teeologen Thommi Baake während seiner jahrhundertelangen Reise durch den Teekosmos.

Nach „Manchmal ist die Geschirrrückgabe einfach nicht zu finden“ erscheint nun die zweite Erwachsenen-Publikation von Thommi Baake in der Edition MundWerk. Herr Baake ist mit diversen Programmen, wie der Super 8 Show oder Thommis Teatime im Grunde permanent auf Tour.  In seinen anderen Leben ist er übrigens Kinderbuchautor, Musik-Entertainer und Schauspieler.

Thommi Baake bei Periplaneta

Calvin Kleemann „Sumpfblüte“

CALVIN KLEEMANN: „Sumpfblüte“
CALVIN KLEEMANN: „Sumpfblüte“ – Gesellschaftskritische Brachial-Melancholie. Neue Bühnenpoesie. Edition MundWerk print ISBN: 978-3-95996-157-8 Buch, Softcover, 80 S.,  10 € (D)

Lyrikperformer Calvin Kleemann führt seine Sätze wie Schlagstöcke – mit Wucht, Rhythmus und Präzision, mit ausladendem Gestus und doch elegant. Er erzählt in freien Versen und Kurzgeschichten von dem, was dem Leben Relevanz verleiht: von Phobien und Ängsten, vom Scheitern und sich verlieren, vom Verschleiß durch das Leben, das wir führen.

Er würzt seine beißende Gesellschaftskritik mit Witz, Zynismus und Selbstironie, denn bei aller Tragik darf die Hoffnung auf ein baldiges Ende schließlich nicht abhandenkommen. Nach „Der Funke schweigt…“ der zweite Lyrikband von Calvin Kleemann in der Edition MundWerk.

 

André Ziegenmeyer „Der auf der Kuh surft“

Der auf der Kuh surft (Buch mit CD)
André Ziegenmeyer: „Der auf der Kuh surft“ Ein zwei Meter großes Kind versucht, erwachsen zu werden. Episoden von Papawerdung, Heavy Metal und den Tücken des Landlebens. Mit einem Cover von Holger Much, ca. 82 S./ 61 min, Edition MundWerk, print ISBN: 978-3-95996-117-2, epub ISBN: 978-3-95996-118-9

Februar 2019. Endlich. Die wundersame Welt des André Ziegenmeyer hat uns wieder. War er früher in eher fabulös- fantastischen Gefilden zu Hause, so fand der Autor und Vorleser nun so sehr Geschmack an den Merkwürdigkeiten der Realität, dass sein neues Werk nun in der Edition MundWerk erscheint:
Herr Ziegenmeyer lebt mittlerweile in einer bunten Welt zwischen Kinderzimmer, Kuhstall, Märchenland und Rock ’n’ Roll. Außerdem hat er ein Herz für traurige Elefanten. Mehr als 30 neue Geschichten laden zu einer Rundfahrt durch dieses Universum ein.

Zudem ist diese Klappenbroschur der Beweis, dass bei uns das Buch mit CD noch nicht ausgestorben ist. Für diejenigen, die kein Abspielgerät mehr besitzen, gibt es unser ausdrückliches Bedauern und die Textversion als E-Book oder Kindle.

HERR ZIEGENMEYER

DAS BUCH BEI PERIPLANETA KAUFEN

 

Matthias Niklas „Laut Los Zweifeln“

Matthias Niklas "Laut Los Zweifeln" periplaneta
Matthias Niklas: „Laut Los Zweifeln“, Bühnentexte für eine bessere Welt, ca. 182 S., Edition MundWerk, print ISBN: 978-3-95996-119-6, epub ISBN: 978-3-95996-120-2.

Am 17. Januar 2019 erscheint die längst überfällige Bühnentextsammlung „Laut Los Zweifeln“ von Matthias Niklas. Im Rahmen der ersten „Ohne Wenn und Laber“ Lesebühne nach der Sommerpause wird das Buch am 17.1. in der Z-Bar dann auch das erste Mal live vorgestellt. Das Buch kommt als sehr schicke, stylische Klappenbroschur. Und ist auch als E-Book verfügbar.

„Matthias Niklas filetiert die berüchtigten „aktuellen Themen und Trends“ – mal sehr präzise, wie ein Chirurg, aber auch gern mal mit der Axt. Dabei kann er zornig und sarkastisch, traurig und lustig werden und machen. Totlachen bekommt da eine ganz neue Bedeutung.“

Lesebühne „OHNE WENN UND LABER“

BUCH BEI PERIPLANETA

Christian von Aster: Neudeutsch 2.0 Vol.2

ND2-web
CHRISTIAN VON ASTER: „NeuDeutsch 2.0“ Authentischer besserwisserischer mit NeuDeutsch 2.0. Vol2. 100 weitere Wörter. Mit einem Vorwort von Maximilian Reeg. Buch, Klappenbroschur, 110 S./ 13,5cm x 13,5xcm , ISBN: 978-3-95996-125-7, Edition MundWerk, GLP:10 € (D)

Nach dem großen Erfolg des ersten Teils nun die Fortsetzung. Vol. 2! Noch besserwisserischer und noch authentischer!
Mit jedem einzelnen dieser 100 weiteren Begriffe, die Herr von Aster mit einem handverlesenen Team versierter Linguistik-, Phonetik- und Germanistikstudienabbrechern entwickelt und in dieser Sammlung zusammengestellt hat, wirkt dieses Wörterbuch zwischen Satire und Subversion dem Verkümmern des allgemeingebräuchlichen Wortschatzes entgegen.Dabei beinhaltet NeuDeutsch 2.0 Vol.2 längst überfällige Vokabeln wie Anlügeberater, Liebido, Negierungssprecher, Minderbärtigkeitskomplex und Feeminismus, deren klare Definition gleichsam die wissenschaftliche Auseinandersetzung als auch eine praktische Anwendung ermöglicht.

Gehört unter jede Tanne!

Felix Bartsch: Wer Avocado sagt, muss auch Bionade sagen (Buch)

Felix Bartsch: „Wer Avocado sagt, muss auch Bionade sagen“ Eine überdreht-scharfzüngige Gentri-Fiction über die Absurditäten urbaner Kultur. ca. 192 S., 19 x 13,5 cm, Edition Mundwerk
print ISBN: 978-3-95996-108-0, epub ISBN: 978-3-95996-109-7

Clubs sterben … Vinyl wird besteuert … Trendgetränke werden knapp …

Christoph kann dem fortschreitenden Ausverkauf und der Uncoolwerdung der Hauptstadt nicht tatenlos zusehenEr und seine Freunde schmieden einen Plan. Leider keinen besonders guten:

„PUGS: Patriotische Urbane gegen die Gentrifizierung der Stadt“

Slam Poet Felix Bartsch entwirft mit seinem ersten Roman aus den schönsten Klischees unserer Gegenwart eine urbane Zukunft, die man sich nicht schönrauchen muss. Schreiend komisch, vollkommen absurd und ganz nah dran.

  • Bei Periplaneta

René Sydow gewinnt die NRW-Landesmeisterschaft 2018 im Poetry Slam

René Sydow ist der neue NRW-Meister im Poetry Slam. Der 38-jährige Kabarettist, Schriftsteller, Schauspieler und Filmemacher gewann mit seinem Text „Auf sie mit Gefühl“ am Samstag, den 06.10.2018 im ausverkauften Kulturhaus zu Lüdenscheid vor Oscar Malinowski und U20 NRW-Meisterin Elena Nern.

Wir gratulieren.

René Sydow ist derzeit mit seinem dritten Kabarettprogramm „Die Bürde des weisen Mannes“ auf den deutschen Kabarett- und Schauspielbühnen zu sehen. Zu seinen Programmen „Gedanken los“ und „Warnung vor dem Munde“ sind der Edition MundWerk die Bücher mit CD erschienen.

René Sydow ist mit diesem Sieg für die deutschsprachigen Meisterschaften im November in Zürich qualifiziert.

WDR-Nachricht

René Sydow bei Periplaneta

 

Felix Bartsch

Felix Bartsch (*1992) lebt, schreibt und schläft in Koblenz. Meistens letzteres, das aber immerhin schlecht. Als Autor ist er seit über sieben Jahren auf Poetry-Slam-Bühnen im gesamten deutschsprachigen Raum mit seiner humoristischen Kurzprosa unterwegs. Dazu moderiert und veranstaltet er regelmäßig Kulturveranstaltungen und gibt Workshops rund um das Thema „Schreiben“.

Um sich trotzdem seinen dekadenten Lebensstil leisten zu können, schreibt er für Magazine, Zeitungen und Unternehmen. Und jetzt auch für uns.  Sein erster Roman „Wer Avocado sagt, muss auch Bionade sagen“ erscheint am 11.9.2018.

Unter anderem ist es dem Autor in seinem Opus Magnum gelungen, einen Haar-Wortspiel-Namen für einen Friseurladen zu (er)finden, den es noch nicht gibt.

Wir sind schwer beeindruckt.

Home

Hammer LineUp: MundWerk 11 am 14.09.2018!

Kurz bevor die Polkappen aufhören zu schmelzen laden wir die Coolen dieser Welt wieder zur MundWerk Spoken Word Gala ein. Ins Lovelite. Wir präsentieren ein „Best Of“ der Berliner (Lese)Bühnen, außergewöhnliche SlamPoeten aus dem kapitalistischen Ausland und unsere MundWerk-Autoren.

Spoken Word Gala im Lovelite

Kurz bevor die Polkappen aufhören zu schmelzen laden wir die Coolen dieser Welt  wieder zur MundWerk Spoken Word Gala ein. Ins Lovelite. Wir präsentieren ein „Best Of“ der Berliner (Lese)Bühnen, außergewöhnliche SlamPoeten aus dem kapitalistischen Ausland und unsere MundWerk-Autoren.
Die auftretenden Künstler lesen, auswendigen und performen ihre besten Texte. Kurz, knackig, manchmal sehr lustig, durchaus auch schmerzhaft, mitunter frech und gern nonkonform. Und Eva Wunderbar singt und spielt dazu.

MundWerk Spoken Word Gala No 11,
Lovelite in Berlin Friedrichshain
14.09.2018

Matthias Niklas präsentiert euch
Robert Rescue – Brauseboys, Vision & Wahn
Florian Langbein – Slam Poet aus Göttingen
Clint Lukas – Ex-Surfpoet, Cool-trotz-Kind
Mo! – Slam Poet aus Passau
An Stimmband und Gitarre : Eva Wunderbar.

Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.00 Uhr
Eintritt: VVK: 7,- €, Abendkasse 10,- €

Tickets

Christian von Aster: „NeuDeutsch 2.0“

Neudeutsch 2.0
CHRISTIAN VON ASTER: „NeuDeutsch 2.0“ Authentisch besserwisserisch mit NeuDeutsch 2.0. 100 neue Wörter. Mit einem Vorwort von Guido Rohm. Buch, Klappenbroschur, 110 S./ 13,5cm x 13,5xcm , ISBN: 978-3-95996-097-7, Edition MundWerk, GLP:10 € (D)

Mit jedem einzelnen dieser 100 neuen Begriffe, die Herr von Aster mit einem handverlesenen Team versierter Linguistik-, Phonetik- und Germanistikstudienabbrechern entwickelt und in dieser Sammlung zusammengestellt hat, wirkt dieses Wörterbuch zwischen Satire und Subversion dem Verkümmern des allgemeingebräuchlichen Wortschatzes entgegen. Dabei beinhaltet es längst überfällige Vokabeln wie Berichtbestattung, Dumminanz, Kaufmerksamkeit, Proseccopunk und Überarschung, deren klare Definition gleichsam die wissenschaftliche Auseinandersetzung als auch eine praktische Anwendung ermöglicht.

Mit einem Vorwort von Guido Rohm.

Bei Periplaneta

Volker Surmann – Monolog an einen Alleinstehenden

Volker Surmann live auf der MundWerk 10 – Die Spoken Word Gala

  • 11. Mai 2018 um 20:00 – 22:30
  • Lovelite Berlin @ Haasestraße 1, 10245 Berlin
  • Wir präsentieren ein „Best Of“ der Berliner Lesebühnenliteratur, Poetry (ohne Slam) und unserer MundWerk-Autor*innen
  • Tickets