Dan K. Sigurd in der Edition MundWerk

2022. Ihr wisst schon. Schwierig. Aber der Lieblingswerbeslogan der Deutschen ist immer noch der von Toyota: „Nichts ist unmöglich.“ (Also eine positive Aussage mit zwei Negationen, hach, wir Deutschen… aber das fasst unsere Stimmung gerade gut zusammen.) Wir machen weiter. Unser Muttikonzern Periplaneta steht noch. So lange es Bücher gibt. Und die Nerven nachwachsen. Und solange Menschen trotz alledem noch Bücher kaufen. Und so lange etwas, was man Lesung nennen kann, nicht gänzlich unmöglich geworden ist …

Und so begrüßt die Edition MundWerk mit Dank K. Sigurd ihren ersten Neuzugang 2022. Der Straßenkünstler wurde 1990 in Berlin geboren, wuchs jedoch größtenteils in Hamburg auf, was ja in sich eine Herausforderung ist – für den Berliner und für Hamburg. Er ist viel rumgekommen. Und studierte Film, Politik und Psychologie an der Freien Universität sowie Regie an der filmArche in Berlin. Bekannt wurde er als Mauerparkpoet, denn er schreibt seit einigen Jahren Gedichte für Passanten im Mauerpark. Sein Buch „Gib mir 3 Worte“ erscheint am 27.03.22 – standesgemäß im Mauersegler.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Diese Seite verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden..

%d Bloggern gefällt das: