Christian Gottschalk: „VdFdM“ (Buch & CD)

Vereinigung der Freunde des Münzfernglases

CHRISTIAN GOTTSCHALK: „Vereinigung der Freunde des Münzfernglases“, Glossen, Geschichten und Lieder zwischen Nostalgie, Witz und Weitblick, Buch & CD, 115 S./60min., 19 x 13,5 cm, print ISBN: 978-3-943876-77-2, ePub ISBN 978-3-943876-50-5

Wir haben Christian Gottschalk trotz seines Nachnamens sofort ins Herz geschlossen.  Damals, als Kollege Thomas Franz zu uns kam und sagte, er  habe da einen Kölner Kabarettisten, der vor dem Karneval fliehen musste …  ob wir nicht spontan eine Veranstaltung machen könnten …  Dann haben die beiden spontan das Literaturcafé gefüllt und es gerockt. Nachhaltig. Das war der Beginn einer Freundschaft … und das ist nun dabei rausgekommen. Ein Buch mit CD!

In Christian Gottschalks Glossen, Geschichten und Liedern finden Alltagsbeobachtungen, lakonische Jugenderinnerungen, Albernheiten und hingeschluderte Kapitalismuskritik zu einem friedlichen Miteinander. Menschlich großzügig, aber sprachlich eher pingelig, befasst er sich mit Vicky Leandros’ Schlafzimmerblick, Teddybär-Anhängern am Rucksack, mit dem Wunsch nach Sex auf Flugzeugtoiletten oder suizidalen Paarhufern. Und natürlich mit Münzferngläsern.

Die Vereinigung der Freunde des Münzfernglases hat bis jetzt allerdings nur vier Mitglieder. Ergreifen Sie die einmalige Gelegenheit und werden Sie Teil dieser überaus freundlichen Bewegung: Dem Buch liegt neben einer CD ein exklusiver Mitgliedsausweis bei.

Auch erhältlich als E-Book für alle Reader und Digital Audio.

Advertisements

Autor: Silbenstreif

Silbenstreif Label und Studio Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s