Frühling, allergikerfreundlich, auf der Leipziger Buchmesse 2020

Klaus Ungerer liest aus „Ist Frühling. Muss schön sein.“

(Pressemitteilung, Berlin/Leipzig, Periplaneta) Der Berliner Autor und Journalist Klaus Ungerer liest auf der Leipziger Buchmesse satirische Miniaturen aus seinem neuen Textband „Ist Frühling. Muss schön sein“.
Die Buchvorstellung findet am Freitag, den 13. März 2020, auf der Leseinsel Junge Verlage (Halle 5) um 17:00 Uhr statt.
Im Anschluss an die Lesung gibt es eine öffentliche Pressekonferenz am Stand des Periplaneta Verlags (H5 F210-212). Der Autor und der Verlag beantworten gerne auch Ihre Fragen. Bücher zum Signieren können direkt am Stand erworben werden.

„Ist Frühling. Muss schön sein.“ erzählt vom Leben und vom Staunen auf einer immer heißer werdenden Erdkugel und zaubert Betroffenen wie Unbeteiligten trotz allem real existierenden Quatsch ein sonniges Lächeln ins Gesicht.

Autor: Silbenstreif

Silbenstreif Label und Studio Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.