Clint Lukas „Nie wieder Frieden“ (Hardcover mit CD)

niewiederfrieden
Clint Lukas „Nie wieder Frieden“Geschichten vom südlichen Ende des Wahnsinns, illustriert, Hardcover, Fadenbindung, mit CD, Edition MundWerk, ISBN Buch: 978-3-95996-006-9, ISBN ePub: 978-3-95996-007-6, GLP: 20,00 €

Clint Lukas, Wahlberliner und Mitglied der legendären Lesebühne Die Surfpoeten, bringt mit „Nie wieder Frieden“ seinen zweiten Kurzgeschichtenband heraus. Einige der 28 Texte wurden von ihm mit Kugelschreiber illustriert. Zwölf seiner dialogischen Erzählungen sprach der Autor für die beiliegende CD im Studio ein.

Das Buch ist zugleich das erste Werk des Verlags im neuen Periplaneta-Hardcover-Format. Die Auflage ist limitiert, gedruckt und fadengebunden in Berlin – und wurde zudem mit farbigen Zeichnungen und einem Lesebändchen geadelt. Das Buch erscheint am 26.03.16 zum #indiebookday.

niewieder1-1-1024x576

„Nach der Lektüre seines Buchs hoffe ich sehr, dass Clint Lukas wider Erwarten gesund bleibt. Dann wird er uns allen noch viel Freude bereiten.“
Uli Hannemann

„Das Beste seit Goethe. Ich lese nichts anderes.“
Stefan Riedl

Advertisements

Vision & Wahn „Schindluder und Moralapostel“

Moralapostel

SCHINDLUDER UND MORALAPOSTEL – Vision und Wahn Anthologie 2“, Lesebühnentexte von den Vision & Wahn Autoren und Gästen, Buch, Softcover 142 S., 19×13,5cm, print ISBN: 978-3-943876-63-5, epub ISBN: 978-3-943876-27-7, Edition Mundwerk, GLP: 10 € (D).

Weiterlesen „Vision & Wahn „Schindluder und Moralapostel““

Konrad Endler „Männer von Jetzt“ (Buch & CD)

Windschattengewächs

KONRAD ENDLER: „Männer von Jetzt“ Kurzgeschichten, Bühnentexte, Buch & CD, Klappenbroschur, 142 S.,70 Min 19×13,5cm, ISBN print: 978-3-943876-58-1, ISBN eBook: 978-3-943876-06-2, Edition Mundwerk, GLP: 14,40 € (D).

Weiterlesen „Konrad Endler „Männer von Jetzt“ (Buch & CD)“

Konrad Endler

Konrad Endler


Konrad Endler, Jahrgang 1971, ist Träger des Sportabzeichens in Bronze. Nach seiner Maurerlehre arbeitete er mehr als ein Jahrzehnt auf Baustellen und in Fabriken, bis er sich entschied, Schriftsteller zu werden. Er ist Mitglied der legendären Berliner Lesebühne „Die Surfpoeten“, sowie der Potsdamer „Texte im Untergrund“.

Weiterlesen „Konrad Endler“

Jacinta Nandi „Rico will Geld machen“

Jacinta Nandi liest bei den Surfpoeten Berlin ihren Text „Rico will Geld machen“ Kamera: Vivien Heidemann, Nadine Heßdörfer.

http://www.surfpoeten.de

Lea Streisand – Wer hat Angst vor der Ostbäckerin?

Lea Streisand liest auf der Vision und Wahn Lesebühne im Periplaneta Literaturcafé zu Berlin einen postnostalgischen Text. Mai 2012/  Kamera und Schnitt: Marion Alexa Müller und Vivian Heidemann


Lea Streisand

Clint Lukas: Und weil der Mensch ein Mensch ist

(Aus “FÜR DIE LIEBE, FÜR DIE KUNST“)

Sie hatte nur einen Slip an und dieses weiße Unterhemd und zitterte ganz erbärmlich, während sie einen Schuhkarton in kleine Stücke riss und in den Ofen steckte. Ich sah ihr vom Bett aus zu, schaute auf diesen Arsch und die Beine. Sie rupfte fluchend an dem Ding rum und legte es dann beiseite, um sich erstmal die Haare zusammenzubinden. Dabei bemerkte sie, dass ich ihr zusah. Sie lächelte und auf ihrem Nacken war dieser Flaum von winzigen, weißen Härchen. Ja, sah so aus, als wär ich verliebt.
„Hör mal“, sagte ich. „Ich halt’s echt nicht mehr aus. Muss das jetzt sein, dass du hier morgens sogar den Ofen anmachst?“
„Was ist los?“, fragte sie und lachte ein bisschen, aber in ihren Augen flackerte es.
„Ich komm mir vor, als wär’ ich verheiratet.“

Weiterlesen „Clint Lukas: Und weil der Mensch ein Mensch ist“

Mundwerk @ Deutschlandfunk am 18.07.12

Clint Lukas
„Liiies doch mal was!“ – diesen Rat, den einst eine von Loriots Knollennasenfiguren gab, sollten auch Kabarett- und Chansonfreunde beherzigen, denn rund um die sogenannte Brettlkunst sind seit Anfang des Jahres zahlreiche interessante neue Bücher erschienen. Diesmal bei den Querköpfen dabei: Die Mundwerkautoren Lea Streisand mit ihrem neuen Buch „BERLIN IST EINE DORFKNEIPE“ und außerdem ein Bericht über Clint Lukas mit seinem literarischen Debüt „FÜR DIE LIEBE, FÜR DIE KUNST“
Hier gelangt man zum Mitschneiden. Termin: 18.07.2012 Wiederholung: Sonnabend, 21.07.2012, 8.05-9.00 Uhr DRadio Wissen


Lea Streisand bei Mundwerk
Clint Lukas bei Mundwerk

Lea Streisand „Berlin ist eine Dorfkneipe“ (Buch & CD)

Lea Streisand

LEA STREISAND: „Berlin ist eine Dorfkneipe“ Lesebühnentexte und Kurzgeschichten, Buch & CD, Klappenbroschur, 120 S., 69 Min. 19×13,5cm, ISBN: 978-3-940767-78-3, Edition Mundwerk, GLP: 13,90 € (D)

Weiterlesen „Lea Streisand „Berlin ist eine Dorfkneipe“ (Buch & CD)“

Clint Lukas – Lindenbügel

YouTube Video: Clint Lukas liest „Lindenbügel“ – aus seinem Buch mit CD „Für die Liebe für die Kunst“ – erschienen bei periplaneta in der Edition Mundwerk – aufgenommen im Periplaneta Kreativzentrum Berlin von Marion Alexa Müller


Clint Lukas

Clint Lukas „Für die Liebe, für die Kunst“ (Buch &CD)

Für die Liebe, für die Kunst

CLINT LUKAS: „Für die Liebe, für die Kunst“ Stories ohne Kompromisse, Buch & CD, Englisch Broschur, 120 S., 68 Min. 13,5×13,5cm, ISBN: 978-3-940767-81-3, Edition Mundwerk, GLP: 13,90 € (D)

Weiterlesen „Clint Lukas „Für die Liebe, für die Kunst“ (Buch &CD)“

Clint Lukas

Clint Lukas

„Ich konnte ja andere Künstler nicht ausstehen. Und Filmleute fand ich von allen noch am schlimmsten. Soweit es ging, machte ich deshalb einen Bogen um Kreuzberg und Mitte und Friedrichshain, die Leute da waren mir einfach zu hipp und multitalentiert.“

Weiterlesen „Clint Lukas“

Lea Streisand: Unsichtbare Filmstars

(Aus „Berlin ist ein Dorfkneipe“)

Ein Filmteam stand heute Nachmittag auf dem Mauerweg in Pankow. „Können sie bitte da an der Seite lang fahren?“ zwitscherte die junge Assistentin, die bestimmt nur dafür da war, pissige Radfahrer aus dem Weg zu räumen. Auf der Grünfläche daneben saßen zwei Menschen unter einem Sonnenschirm am Frühstückstisch und drum herum standen etwa 20 andere Menschen mit so Puschelmikrophonen und Kameras und Abblendscheiben und im Hintergrund rauschte die S-Bahn vorbei. „Manchmal geht mir dieses junge kreative Berlin so was von auf die Eier“, sage ich abends zu meinem Kollegen Ivo, „deshalb bin ich ja damals aus Prenzlauer Berg weg, weil ich nich mehr bei jedem Milchkaufen in irgendwelche Dreharbeiten reinrennen wollte.“ Ivo nickt und saugt einen Mund voll Bier aus der Flasche. Weiterlesen „Lea Streisand: Unsichtbare Filmstars“

Lea Streisand

Lea Streisand

Lea Streisand ist Schriftstellerin und Vorleserin.

Sie wurde 1979 in Berlin geboren und ist Mitglied der legendären Lesebühne „Die Surfpoeten“.
Seit 2003 liest sie Kurzgeschichten auf Berliner Lesebühnen vor und zwischendurch auch in Hamburg, München, Zürich, Kopenhagen und anderswo.

Weiterlesen „Lea Streisand“