Die Kiezpoeten Anthologie ist da!

Kiezpoeten - Slam Poetry aus Berlin - periplaneta
Habert, Bader-Iskraut, Neumann, Völk Hrsg.): „Kiezpoeten– Slam Poetry aus Berlin“ Erste Anthologie des Berliner Slamkollektivs Edition MundWerk, ca. 132 S. print ISBN: 978-3-95996-155-4 epub ISBN: 978-3-95996-156-1

Die erste KIEZPOETEN Anthologie ist da. 132 Seiten.  Und nur 10 EUR.
Mit Texten von

Jesko Habert – Wedding. Heimatbühne: Schall & Rauch
Ortwin Bader-Iskraut – Karlshorst. Heimatbühne: Kalleslam
Yo-Pa – Lichtenberg. Heimatbühne: Maggie Slam
Samson – Wedding. Heimatbühne: Eagel Slam
Luise Komma Klar – Weißensee
Marie Radkiewicz – Schöneberg
Lisa-Maria Olszakiewciz – Friedrichshain
Alina Sprenger – Hohenschönhausen / Wedding
Pauline Graf – Hildesheim, ausgewandert aus Buch
Inke Sommerlang – Müggelheim. Heimatband: Sommertag
Birdy – Friedrichshain. Heimatband: Sommertag
Max Golenz – Köpenick
Marion Alexa Müller – Heimatbühne: Vision & Wahn
Till Tölpel – Wedding
Meta Cosima Friedrich – Karlshorst

Anthologien bei Periplaneta

Jesko Habert: „Märchen aus einer grausamen Welt“ (Buch)

JESKO HABERT: „Märchen aus einer grausamen Welt“ Fein gereimte Ungereimtheiten vom Berliner Kiezpoeten Buch, Softcover 138 S., Abmessung, ISBN: 978-3-95996-083-0, Edition MundWerk, GLP: 12 € (D)
JESKO HABERT: „Märchen aus einer grausamen Welt“ Fein gereimte Ungereimtheiten, Softcover 138 S., ISBN: 978-3-95996-083-0, Edition MundWerk, GLP: 12 € (D)

Der Jesko ist längst eine feste Größe in der Slamgemeinschaft und auch über Berlin hinaus ein Garant für große Verse zwischen Welt und Untergang. Wenn Jesko Habert ein Lyrikband macht, dann wird das natürlich kein gewöhnliches Buch, sondern etwas Einzigartiges. Und so wird es manchmal bilingual oder interaktiv und zwischen den Greatest Hits seiner großartigen Bühnenpoesie findet man Schneidgedichte oder auch ein Morsepoem.

Es war einmal und ist noch immer … Eine Welt, die grausam ist und schön zugleich, die Ungereimtheiten mitten unter uns. Sie liegen auf regennassem Asphalt und in verlassenen Buchhandlungen, hinter den gescheiterten Revolten hoffnungsloser Idealisten und zwischen abgerissenen Kalenderblättern. Dort sammelt der Bühnen-Poet Jesko Habert sie auf und verdichtet sie zu fein gereimten Zeitgeist-Chroniken, lässt zu Straßenmusik seine Gedanken schweifen, ruft auf zu mehr Menschlichkeit und ersinnt Hymnen an die Nachtfalter. Denn in jeder Finsternis lauert ein Märchen.

VERSANDKOSTENFREI (D) bei Periplaneta