Max van der Oos – Und leise lächelt der Wahnsinn

Max van der Oos
MAX VAN DER OOS: „Und leise lächelt der Wahnsinn“ Grotesken, Shortstories und Lesebühnentexte, Buch, 104 S., 13,5 x 13,5 cm, ISBN: 978-3-940767-88-2


Wenn Max van der Oos am Schreibtisch sitzt, dann hockt ihm immer der Wahnsinn im Nacken, schielt über seine Schulter und wispert ihm Geschichten ins Ohr: Vom Bruder, der ein großes Messer zurückbringt, von einem, der durchdreht, #weil er nichts „Lecker, lecker, lecker!“ findet, vom Nachbarn, der sich seine goldene Zukunft zurechtschneidet und einiges mehr. Was dem Wahnsinn gerade so einfällt.
Max van der Oos schreibt dann alles auf und liest es auch meistens auf einer obskuren Berliner Lesebühne laut vor.
Dann lächelt er.
Und der Wahnsinn lächelt auch.
Lächeln Sie mit.
5 In zehn Tagen nach Bonnies
15 Hirsesalat
23 Wer war‘s
33 Brief an den Vater
39 Duck and Cover
51 Immer wieder Käsekuchen
61 Wer hat Angst vor’m bösen Wolf
65 Goldige Aussichten
71 Der Teegernseher
79 Sitting Brother
87 Fußwaschungen
91 Es grünt so grün
95 Auf und nieder nur mit Frieder


Mundwerk bei Amazon

Advertisements

Autor: Silbenstreif

Silbenstreif Label und Studio Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s