Jacinta Nandi

Jacinta Nandi

Jacinta Nandi a.k.a. Amok Mama

Jacinta Nandi wurde 1980 in Ost-London als Tochter einer britischen Ex-Katholikin und eines indischen Ex-Hindu geboren. Beide Eltern tauschten ihre alten Religionen gegen eine neue: den Sozialismus. So verbrachte Jacinta fast jeden Samstag ihrer Jugend auf einer Demonstration gegen Margaret Thatcher.

Ihre erste Veröffentlichung kam mit acht Jahren: Ein sehr ernsthaftes, emotionales und ziemlich sentimentales Gedicht uber die Gefahr der Umweltverschmutzung wurde in einer lokalen Öko-Zeitung abgedruckt. 1998 ging sie an die Universität Exeter, um Germanistik zu studieren. Mit 20 kam sie nach Berlin. Seit sie in Berlin wohnt, sind ihre Geschichten und Artikel bei Exberliner, Bordercrossing und Dummy erschienen.

2004 bekam sie ein Baby. Fur Exberliner schreibt sie einen Blog uber die Schwierigkeiten des Ausländerin-Mutterseins: den Amok-Mama Blog. Sie slammt seit 2008 und war sogar bei den Berliner Stadtmeisterschaften 2009 dabei, wo sie es bis ins Finale schaffte. Sie liebt viele Dinge an Deutschland, versucht aber integriert zu wirken, indem sie sich ständig uber alles im Lande beschwert. Diese Taktik funktioniert meistens prima.

Lesebühnen

  • Surfpoeten – jeden Mittwoch 21 Uhr im Pfefferberg/Haus 13 in Berlin
  • Rakete 2000 – jeden 2. Donnerstag im Ä Neukölln (Weserstr.40, Berlin)

Advertisements

Autor: Silbenstreif

Silbenstreif Label und Studio Berlin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s